Die Schützengesellschaft Ahlten ist eine fröhliche Gemeinschaft, die ihre Aufgaben und auch den Sport mit dem nötigen Ernst durchführt und dennoch viel Spaß dabei hat. Tradition und Moderne stehen bei uns im Einklang – wir freuen uns über Interesse aus jeder Generation.

Seit mehr als einem Jahr diskutiert und dann vom kundigen Orgateam vorbereitet, war es am 06. Juni 2018 endlich soweit – unsere Fahrt anlässlich des Jubiläums der Bogenabteilung konnte starten.
Ein paar Tage vorher hatte unser Abteilungsleiter per E-Mail nochmals alle eindringlich gemahnt: Seid ausnahmsweise mal pünktlich da zur Abfahrt des Busses! Aber wozu die Sorge, das sind wir doch (fast) immer?!?!

Weit war der Weg an diesem ersten Juniwochenende nicht, die „Dienstreise“ ging nur bis Lehrte in den Hohnhorstweg. Dort sind die Bogenschützen des SC Lehrte beheimatet, in diesem Sommer Ausrichter der Kreismeisterschaften WA im Freien.

… standen am zweiten Aprilsamstag 2018 erst auf dem allerletzten Punkt der Tagesordnung der Abteilungsversammlung. Deshalb dazu später mehr …
Am Vormittag wurde zuerst gemeinsam unser schöner Platz frühlingsfrisch aufbereitet – bei einem Wetter, das so richtig Laune auf Freiluft-Bogensport gemacht hat.

In den letzten Wochen sind die Ahltener Bogenschützen ganz schön herumgekommen: Anfang Januar waren sie zufriedene Gastgeber beim Ahltener Turnier und Ende Januar schon bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften dabei, für zwei Ahltener Bogenschützen (Margarete und Michael) ging es dank erfolgreicher Qualifizierung direkt weiter zu den Deutschen Meisterschaften.  Beim KSV Burgdorf gab es die verdiente Ehrung für die erfolgreichen Sportler (Vorjahres-Saison). Für die Behindertensportler war die Deutsche Meisterschaft des DBS ein Saison-Höhepunkt. Ja, und weil es Spaß macht, standen auch noch zwei Turniere auf dem Programm, Lehrte und Celle.

Zu all dem gibt es hier Informationen und Bilder.

Das große Landesmeisterschafts-Wochenende (NSSV und BSN) ist nun Geschichte. Es wurden großartige Leistungen erbracht, aber auch Grenzen aufgezeigt.

Am 21.01.2018 hatte die Ahltener Bogenschützin Margarete Ratajczak die Sportkleidung gegen Abendgarderobe getauscht, denn der Niedersächsische Sportschützenverband hatte zur Sportlerehrung geladen.

Am 3. und 4. Wettkampftag der NSSV-Verbandsliga C ging es für das Ahltener Ligateam um den Wiederaufstieg in die nächsthöhere Klasse, die Verbandsliga B.

Gerhard Krohne (Verantwortlicher für die Ahltener Ligamannschaft) beschreibt den Tag wie folgt:

Frühes Aufstehen war am Samstag, dem 20.01.2018, angesagt, denn der letzte Doppelwettkampftag der Liga C fand in Rotenburg (Wümme) statt. Ohne die befürchteten Rutschpartien auf Glatteis erreichten wir nach über hundert Kilometern die große helle Halle, in der sich auch schon die Mannschaften der Liga B vorbereiteten, die ihre Wettkämpfe zeitgleich zu uns austragen würden.

Das war mal wieder ein großartiges Turnierwochenende. Über 100 Schützen (nicht nur aus Niedersachsen) haben mit Spitzensport, persönlichen Bestleistungen und guter Stimmung über zwei Tage für beste Wettkampfatmosphäre in der Ahltener Turnhalle gesorgt.

Die Bogenschützen blicken auf ein erfolg- und auch ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Das tun sie selbstverständlich besonders gern in der Bogenhütte.  Das von unser „Weihnachtsfeierbeauftragten“ Katja einmal mehr ausgezeichnet vorbereitete Fest nutzte unser Abteilungsleiter Christian für ein Dankeschön an alle (er selbst hat auch ein riesiges Dankeschön verdient, da sind wir uns einig). Während sich die letzten Teilnehmer durch heftiges Schneetreiben kämpfen mussten, kosteten sich die übrigen bereits durch das gut gefüllte Kuchenbuffet. Auch die verschiedenen deftigen Leckereien fanden schnell Abnehmer. Über den Bildschirm flimmerte ein kleiner fotografischer Jahresrückblick, sodass sich jeder nochmal die 2017er-Ereignisse in Erinnerung rufen konnte.

Wer denkt, Bogensport ist nur ein Wettkampf Schütze gegen Schütze, wird schnell eines Besseren belehrt. Egal, ob im Einzel oder in der Mannschaft,  jeder muss zuerst „gegen sich selbst gewinnen“ – möglichst unbeeindruckt von äußeren Umständen und der Tagesform.

Dass das mal mehr und mal weniger gut klappt, zeigen die Ergebnisse der Kreismeisterschaften und des Ligawettkampfes.

Seite 2 von 7

Sporthalle

Im Wiesengrund 3
31275 Lehrte

Bogenplatz

Schlahdekamp / Neue Wiese
31275 Lehrte